„Jeder gegen Jeden“ – Ottmar Hörls Kunstausstellung regt zum Nachdenken an

Die Menschen radikalisieren sich und werden immer egoistischer. Diese Tatsache inspirierte den Künstler Ottmar Hörl zu seiner neuen Ausstellung „Jeder gegen Jeden“. Seit Donnerstag sind seine Werke in der Schweinfurter Kunsthalle zu sehen. Die Skulpturen-Installation wurde extra für den Innenhof des Museums konzipiert. Der Aussteller will die Besucher mit seiner Kunst zum nach- und umdenken anregen.