Kaufvertrag besiegelt – Erweiterung der Uniklinik Würzburg

Rund drei Jahre haben sich die Verhandlungen hingezogen. Jetzt kann die Uniklinik Würzburg wie geplant um zehn Hektar erweitert werden. Der Freistaat Bayern und die Stiftung Juliusspital Würzburg, der bisherige Eigentümer der Fläche, haben den Kaufvertrag unterschrieben. Was genau geplant ist, haben die Verantwortlichen im Rahmen einer Pressekonferenz erläutert.