Keine Aufforstung in Stadtlauringen – Stadt Bamberg macht sich vom Acker

Mitte Juli wurde es bekannt. In Bamberg soll ein 60 Hektar großer Gewerbe- und Industriepark entstehen. Für die Rodung der Bäume muss die Stadt Ausgleichsflächen schaffen. Das Problem: Bamberg verfügt nicht über entsprechend große Flächen. Deshalb sollten im 50 Kilometer entfernten Stadtlauringen im Landkreis Schweinfurt 40 Hektar Land aufgeforstet werden. Fläche in Unterfranken für ein Projekt in Oberfranken. Die Stadtlauringer haben protestiert, es wurden etliche Diskussionen und Gespräche geführt. Gestern Nachmittag haben die Verantwortlichen das Ergebnis bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben.