Kinderärzte überlastet – Unterfranken schlägt Alarm

Das Thema Gesundheit kommt bei den Meisten nur dann auf, wenn es nötig ist. Nämlich im Krankheitsfall. Seit Jahren schon befürchten Berufsverbände, dass die medizinische Versorgung vor allem im ländlichen Raum zusammenbrechen könnte. Es wird nämlich schlichtweg nicht mehr genügend Ärzte geben um wirklich alle Menschen zu versorgen. Was in der öffentlichen Diskussion kaum Beachtung findet ist jedoch eine Bestimmte ganz Form der Medizin. Denn in Mainfranken herrscht jetzt schon akuter Mangel an Kinderärzten.