Kinderpornoskandal Würzburg – Angeklagter war auch in anderer Kita

Angeklagter war auch in anderer Kita. Im Fall des Würzburger Kinderpornoskandals gibt es neue Informationen. Der 37-jährige Logopäde war auch an einer zweiten Kindertagesstätte in Würzburg tätig. Ob es in dieser Kita ebenfalls zu Missbrauchfällen kam, ist noch nicht bekannt. Der Mann soll einige seiner Taten im Stadtteil Heuchelhof verübt haben. Er soll dort Jungen missbraucht und Videomaterial im Darknet verbreitet haben.