KinoTipp der Woche – Morgen sind wir frei

Es ist Februar 1979: Im Iran tut sich etwas – die islamische Revolution fegt über das Land. In dieser Zeit ziehen Beate, ihr iranischer Ehemann Omid und deren Tochter Sarah von der DDR in den Iran. Die Familie erhofft sich davon einen Neuanfang. Dann verschlimmert sich die Lage allerdings dramatisch – vor allem für Beate und Sarah.
„Morgen sind wir frei“ ist unser Kino-Tipp der Woche für Sie.