Klartext – Jung lädt Missbrauchsopfer ein

Bischof Jung lädt Opfer sexualisierter Gewalt am 5. Juni in das Würzburger Burkardushaus ein. Das Bistum möchte wissen, welche Schritte zur weiteren Aufarbeitung der Geschehnisse von Seiten der Kirche erforderlich sind. Des Weiteren sollen die Betroffenen aus ihrer Sicht Maßnahmen zur Verhinderung sexuellen Missbrauchs vorschlagen.

Moderiert wird das Gespräch von dem Pastoralpsychologen Dr. Martin Kempen. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt – vorerst wird es nur 15 Plätze geben. Bei Bedarf können allerdings noch weitere Treffen organisiert werden.