Klassiker neu inszeniert – Prinz Friedrich von Homburg am Mainfranken Theater

Prinz Friedrich von Homburg ist ein junger preußischer General und ein Schlafwandler. Er verweigert einen Befehl und trifft eine folgenschwere Entscheidung. Das Drama ist das letzte Stück des Ausnahmeschriftstellers Heinrich von Kleist, veröffentlicht erst nach seinem Tod 1821. Der Klassiker ist jetzt im Großen Haus des Mainfranken Theaters Würzburg zu sehen und beeindruckt vor allem durch seine bildreiche Sprache.