Kliniken öffnen für Besucher – Vielerorts Aufhebung des Besuchsverbots ab 1. Juni

Besuchsverbot aufgehoben

Ab Dienstag, 1. Juni 2021 sind in unterfränkischen Kliniken teilweise wieder Patientenbesuche möglich. Für die Kliniken in Stadt und Landkreis Würzburg sowie in den Landkreisen Kitzingen und Main-Spessart wurde ein weitgehend abgestimmtes Vorgehen vereinbart.

Es gelten strikte Hygieneregeln

Pro Patient ist dann ein Besucher pro Tag für eine Stunde erlaubt. Alle Besucher müssen sich bei Betreten der Klinik registrieren, außerdem besteht eine Tragepflicht von medizinischen Masken. Voraussetzung für den Besuch ist zudem ein negativer PCR-Test, der maximal 48 Stunden alt sein darf, oder ein Antigen-Schnelltest – dieser gilt für 24 Stunden. Akzeptiert werden nur Tests einer offiziellen Teststelle, vor Ort in den Kliniken können keine Tests angeboten werden. Ausgenommen von der Testpflicht sind nur Personen, die seit mindestens 14 Tagen vollständig geimpft sind. Die vollständige Besuchsregelung sowie weitere klinikspezifische Informationen (z.B. Besuchszeiten) finden Sie auf den Internetseiten der jeweiligen Kliniken.