Klinikum Aschaffenburg-Alzenau verteilt Gutscheinkarten an Mitarbeiter

Gutscheinaktion am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau

Das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau verteilt Gutscheinkarten an die Mitarbeiter der Corona- und Infektionsstationen. Damit können Mitarbeiter pro Monat für 30 Euro in der Stadt einkaufen gehen. Initiert hat das Ganze die Geschäftsführung, der Betriebsrat und die Stadt Aschaffenburg.

Win-Win Situation für alle

Von den Gutscheinkarten sollen auch die Einzelhändler profitieren. Über 60 Geschäfte in Aschaffenburg nehmen an der Gutschein-Aktion des Klinikums Aschaffenburg-Alzenau teil. Die Finanzierung der Gutscheine übernimmt zunächst das Klinikum. Die Verantwortlichen rechnen aber damit, dass die Kosten im Rahmen von Ausgleichszahlungen des Bundes übernommen werden.