Kollision verhindert – Schlauchboot übersieht Kreuzfahrtschiff

Am Samstag kam es auf dem Main beinahe zu einem Unfall zwischen einem vermieteten Schlauchboot mit einem Wasserskifahrer und einem Kreuzfahrtschiff. Das hochmotorisierte Schlauchboot war im Bereich der Wasserskistrecke Eibelstadt unterwegs. Der Fahrer des Sportbootes übersah offenbar das 135 Meter lange Kreuzfahrtschiff und hörte auch dessen Schallsignale nicht. Dadurch wurde das Hotelschiff zu einem Not-Stopp gezwungen. Die Wasserschutzpolizei Würzburg hat Ermittlungen gehen den Bootsführer eingeleitet.