Kompletter Stillstand – Situation der Würzburger Bäder in der Corona-Pandemie

Endlich mal wieder vom 10-Meter Brett springen oder ein paar ausgiebige Bahnen ziehen – momentan ist das leider nicht möglich, denn aufgrund der Corona-Pandemie sind auch die Schwimmbäder bei uns in der Region geschlossen. Auch in den Würzburger Bädern Sandermare und Nautiland bleiben die Schwimmbecken leer. Wie die dramatisch die aktuelle Situation ist, und ob es mögliche Perspektiven gibt – darüber haben die Verantwortlichen heute in einem Pressegespräch informiert.