Kooperationsverträge mit Jungem Theater der Frankenfestspiele Röttingen unterzeichnet

Länderübergreifende Kultur und -Bildungsförderung – am vergangenen Freitag haben Schulen aus der Region Kooperationsverträge mit dem Jungen Theater der Frankenfestspiele Röttingen geschlossen. Sie legen den Grundstein für eine besondere Förderung der Kultur-Bildung ihrer Schüler und Schülerinnen. In einer verpflichtenden Zusammenarbeit soll Kindern und Jugendlichen der Zugang zum Theater ermöglicht werden. Das Junge Theater begleitet in den nächsten Jahren die entsprechende Schule theaterpädagogisch. Unter anderem stehen spezielle Theaterworkshops in der Schule und Unterstützung von TheaterAGs auf dem Programm.