Krimi zum Auftakt – TSV Bad Königshofen verliert gegen Ochsenhausen knapp

Knapp mit 2:3 hat der TSV Bad Königshofen sein Auftaktmatch in der Tischtennis Bundesliga verloren. Vor 250 Zuschauern lag der TSV gegen Liebherr Ochsenhausen schon mit 0:2 zurück, ehe nochmals Spannung aufkam. Kilian Ort und Bastian Steger gelang der Ausgleich. Im Doppel musste sich Bad Königshofen nach fünf Sätzen ebenfalls knapp geschlagen geben.