Kulinarisches Erbe – Die Zwetschge als fränkisches Alleinstellungsmerkmal

Die Zwetschge soll ein neues, regionales Alleinstellungsmerkmal für Franken werden. Neben dem Silvaner und dem Bocksbeutel soll sie als Aushängeschild für die Weinbauregion dienen. In Volkach wurde gestern die Kampagne des bayerischen Landwirtschaftsministeriums und der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau LWG vorgestellt. Mehr als 80 Prozent der bayernweiten Anbaufläche für Zwetschgen sind in Franken zu finden. In verschiedenen Info-Vinotheken werden ab sofort verschiedene Zwetschgen-Produkte verkauft, um die Nachfrage und Akzeptanz zu testen.