Kunstspaziergang durch Würzburg – ein wahres Skulpturen-Spektakel

Das geistige Leben in Würzburg zu fördern und der Stadt wieder zu kultureller Bedeutung verhelfen – das hat sich die Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens – kurz VKU – bereits 1919 zum Ziel gesetzt. 100 Jahre später ist es das immer noch: zum Jubiläum will man nun den Blick zurück werfen, aber auch einen Bogen in die Gegenwart schlagen. Die Vielfältigkeit und Lebendigkeit der regionalen Kunstszene soll dabei in den Mittelpunkt gerückt werden. Ermöglichen soll das ein Kunstspaziergang durch Würzburg.