Kupfermünzen adé ? – Ist Münzgeld noch zeitgemäß?

Seit gestern gibt es in Belgien keine 1 und 2 Cent Münzen mehr. Den Belgiern wurde das Kupfergeld in Zeiten der Niedrigzinspolitik einfach zu teuer. Ähnlich geht es der Nordseeinsel Wangerooge. Die mussten kiloweise Münzgeld mit dem Flieger einfliegen und auch wieder abtransportieren – die Kosten dafür, wie Sie sich sicher vorstellen können, enorm hoch. Deshalb versucht auch Wangerooge die 1, 2 und 5 Centmünzen außer vor zu lassen. Dies war für uns Anlass genug einmal bei den Mainfranken nachzufragen, wie sie dem Kleingeld gegenüberstehen: sind Münzen noch zeitgemäß oder nicht – und vor allem würden Sie die Centstücke vermissen?