Lebensretter Fahrradhelm – Polizei informiert Radfahrer bei Schwerpunktaktion

#KopfEntscheidung Kampagne

Am Sonntag waren Polizeibeamte an den Würzburger Mainwiesen unterwegs, um mit der Präventionskampagne #KopfEntscheidung über Schutz durch Fahrradhelme zu informieren. Zahlreiche Radfahrer wurden angesprochen und auf das Risiko hingewiesen. Dass ein Fahrradhelm unter Umständen lebensrettend sein kann, verdeutlicht ein Fall aus der vergangenen Woche. Ein 12-jähriges Mädchen war vor einem Auto gestürzt und wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Ohne Helm hätte dieser Unfall jedoch in einer Tragödie enden können. Immer noch tragen zu wenige Radfahrer einen Helm. In Unterfranken waren 9 von 13 getöteten Radfahrern in den Jahren 2019 und 2020 ohne Fahrradhelm unterwegs.