Lockerungen an Hochschulen und Universitäten – Situation in Aschaffenburg und Würzburg

Präsenz statt digital

Nach etwa eineinhalb Semestern im Digitalen sollen jetzt wieder mehr Seminare und Vorlesungen in der Uni möglich sein. Das fordert Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Siebler mit Blick auf das Wintersemtester. Angesichts sinkender Corona-Zahlen sollen auch in den Hörsälen wieder Vorlesungen stattfinden.  Wie dieser Plan der TH Aschaffenburg und Uni Würzburg umgesetzt

Situation in Aschaffenburg und Würzburg

An der technischen Hochschule Aschaffenburg sind die Labore für Präsenzveranstaltungen bereits geöffnet. Wöchentlich können hier 300-400 Studierende an Veranstaltungen teilnehmen, die besondere Einrichtungen erfordern. Für kleinere Veranstaltungen soll jetzt Ende Juni wieder Präsenzvorlesungen stattfinden. Sowohl die Uni Würzburg, als auch die TH Aschaffenburg brauch dahingehend aber noch eine Vorlaufzeit.