Lohn-Plus – 650 Euro mehr für Bäcker-Azubis

Bäcker-Azubis bekommen einen Lohnnachschlag von bis zu 650 Euro. Das teilt die Gewerkschaft NGG mit. Rückwirkend ab September 2018 sind die Ausbildungsvergütungen in der Branche gestiegen. Noch bis Ende Juli können die Auszubildenden Anspruch auf die Nachzahlungen geltend machen. Auch ohne Tarifbindung müssen die Betriebe zahlen, da das Bundesarbeitsministerium die Ausbildungsvergütungen im Bäckerhandwerk im Nachhinein für allgemeinverbindlich erklärt. In Würzburg gibt es momentan etwa 60 Bäcker-Azubis.