Mainaschaffer Familie im Glück – 37.000 Euro für krebskranke Mama

Vor rund 3 Wochen haben wir darüber berichtet, dass Natalie Glaab aus Mainaschaff unter agressivem Magenkrebs leidet. Die zweifache Mama wird aktuell palliativ, also zum Sterben begleitend, behandelt. Diese Therapie kostet mehrere Tausend Euro und erfordert mehrere Sitzungen. Weil die Familie das nicht aus eigener Kraft stemmen kann, hat der Verein Gutherzig einen Spendenaufruf gestartet. Was dabei rausgekommen ist, das sehen Sie hier.