Mainfranken Gesundheit – Der Talk

Mit einem Teilnehmerrekord endete am 8. Juni 2018 in Berlin der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit. Für drei Tage waren insgesamt 8.400 Entscheider aus dem deutschen Gesundheitswesen zur größten Branchenveranstaltung zusammengekommen, um sich zu gesundheitspolitischen Fragen auszutauschen. Das Leitthema beim diesjährigen Hauptstadtkongress lautete „Digitalisierung und vernetzte Gesundheit“. Ein hochbrisantes Thema. Doch wie ist es um die Vernetzung etwa von Kliniken in unserer Region bestellt? Wie gut fließen relevante Informationen über Patienten z.B. vom Operationstisch in die Rehaklinik? Und wie gut sind dann unsere Daten geschützt? Marlene Farrenkopf hat bei Professor Georg Ertl , Ärztlicher Direktor Universitätsklinik Würzbug und Prof. Rainer Leyh , Direktor der Herz – Thorax-Chirurgie der Uniklinik Würzburg nachgefragt. Es wird auch ein Beispiel einer Kooperation in unserer Region – der Uniklinik Würzburg und der Deegenbergklinik in Bad Kissingen – gezeigt.