Mainfranken kränker als Bayern

Die Mainfranken sind kränker als die Bayern. Die Auswertung der AOK zum Krankenstand für 2017 zeigt, dass die Krankmeldungen in den Mainfränkischen Landkreisen über dem bayernweiten Durchschnitt liegen. Im Landkreis Main-Spessart haben die Krankmeldungen im Vergleich zur letzten Erhebung sogar zugenommen. Etwa die Hälfte aller Krankmeldungen geht auf Atemwegserkrankungen zurück. Unverändert bleibt auch das Nord-Süd-Gefälle: in Nordbayern sind die Belegschaften deutlich älter und deshalb öfter krank, als in Südbayern.