Mainfranken-Theater Sanierung – Kosten steigen erneut

Gesamtkosten überschreiten 100-Millionen-Euro

Die Sanierung des Mainfranken-Theater in Würzburg wird erneut teurer. Die Gesamtkosten, die im Mai noch auf circa 96 Millionen Euro geschätzt wurden, haben mittlerweile die 100-Millionen-Euro Grenze überschritten. Auch der geplante Abschluss der Sanierung des Theater-Kopfgebäudes, das im Herbst diesen Jahres eröffnet werden sollte, hat sich auf das Frühjahr nächstes Jahr verschoben.