Mainfrankens Wirtschaft geht es gut – noch….

Mainfrankens Industrie, Gewerbe und Handel geht es sehr gut. Noch! Denn in der IHK Konjunkturanalyse im Herbst deuten sich dunkle Wolken am Horizont an. Die Zuwachsraten der zurückliegenden Jahre scheinen moderater zu werden sagt IHK-Konjunkturreferetin Elena Fürst.  Dennoch sehe man eine gute Lage auf hohem stabilen Niveau. Was den Unternehmen allerdings enormes Kopfzerbrechen bereitet, ist der anhaltende Fachkräftemangel! 7 von 10 von der IHK befragten Unternehmen sehen darin ein Konjunktur-Risiko. Knapp zwei Drittel dieser Betriebe sagen, dass sie offene Stellen aus Mangel an geeigneten Bewerbern längerfristig nicht besetzen können. Exportorienterte Industrieunternehmen blicken außerdem mit Sorge auf die geopolitische Situation – Stichwort USA Strafzölle und Chaos-Brexit