Maskenpflicht an Grundschulen bleibt – Behörde untersagt Wunsch des Lkr. Rhön-Grabfeld

Trotz niedriger Inzidenz, vielen Tests und steigender Temperaturen: Grundschüler im Landkreis Rhön-Grabfeld müssen weiter Masken tragen.

Eine Anfrage von Thomas Habermann wurde von der Regierung von Unterfranken abgewiesen. Der Landrat wollte die Maskenpflicht am Platz und auf dem Außenbereichen abschaffen, da unter anderem der Inzidenzwert in Rhön-Grabfeld seit Wochen stabil niedrig ist, zurzeit liegt er bei 8,8.

Damit schlägt er eine ähnliche Richtung wie Kultusminister Piazolo und Wirtschaftsminister Aiwanger ein. Auch Bundesgesundheitsminister Spahn hatte sich für eine schrittweise Lockerung der Maskenpflicht ausgesprochen.