Medizin im Gespräch – das Herz der Frau

In der heutigen Medizin im Gespräch Folge dreht sich alles um das Frauenherz. Dass, das Herz der Frau kleiner und leichter als ein Männerherz ist, ist allseits bekannt. Im Alter nimmt die Elastizität des Herzmuskels ab und dieser Prozess ist ausgeprägter bei Frauen. Das kann dazu beitragen, dass eine Form der Herzschwäche entsteht. Chefarzt Prof. Dr. med. Karl Mischke aus dem Leopoldina Krankenhaus in Schweinfurt klärt im Gespräch, wie jeder einzelne einer Herzinsuffizienz vorbeugen kann und wie Betroffene dagegen vorgehen können.