Mega-Staus erwartet

Eine Woche lang haben nun alle Bundesländer gemeinsam Sommerferien. Auf den Straßen steht nun „das schlimmste Stauwochenende der Saison” an. Davor warnt der ADAC. Denn während viele Menschen aus Bayern in den Urlaub aufbrechen, machen sich Familien aus Hessen, dem Saarland oder Rheinland-Pfalz schon wieder auf den Heimweg. Dort hatten die Sommerferien als erstes begonnen. Würzburg und Umgebung ist traditionell stark von Staus geplagt. Vor allem auf den Strecken A 3 und A9 müssen die Reisenden mit Verzögerungen rechnen. Wer kann, sollte erst am kommenden Dienstag oder Mittwoch losfahren.