Mehr als 5 Millionen Besucher an Bayerns Schlössern & Seen

Anstieg der Besucherzahlen an Bayerns Schlössern und Seen. Mehr als 5 Millionen Gäste besuchten die Wahrzeichen im Jahr 2018. Das ist Anstieg von 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Besuchermagnet war mit 1,5 Millionen Gästen das Schloss Neuschwanstein. Aber auch die Residenz in Würzburg war mit 340.000 Besuchern eine beliebte Anlaufstelle. Die Festung Marienberg zählte etwas mehr als 22.600 Gäste, das Schloss Veitshöchheim rund 9.500. Durch den großen Besucherzuspruch stiegen auch die Einnahmen aus Eintrittsentgelten auf rund 65 Millionen Euro.