Mehr Müll – Corona macht sich auch hier bemerkbar

Online-Shopping, Heimwerkeln und Kochen – die beliebtesten Hobbies im Corona-Lockdown machen sich auch bei unserem Müll bemerkbar. Die Abfallwirtschaftsbetriebe und Wertstoffhöfe verzeichnen einen Zuwachs vor allem bei Kartonagen und Bauschutt. Aber auch der Restmüll hat beispielsweise im Landkreis Würzburg um fast 13 % zugenommen. Im Jahr 2020 holte das Team Orange demnach über 20.500 Tonnen Restmüll ab. Das schlägt sich bald auch auf die Müllgebühren für die Verbraucher nieder, die im kommenden Jahr wohl um ¼ teurer werden.