Mehr Wohnraum für Studenten: Das Green Living Inn auf dem Hubland

Die Wohnungsnot ist in Würzburg groß. Der Wohnraum wird immer knapper, die Mietpreise steigen unaufhörlich. Gerade Studierende können sich oftmals nur einen Platz in einen der städtischen Wohnheime leisten. Allerdings sind auch dort fast alle Apartments bereits besetzt. Etwas Abhilfe soll das sogenannte Green Living Inn im Stadtteil Hubland schaffen. Das Gebäude auf den ehemaligen Leighton Barracks ist jedoch kein klassisches Studentenwohnheim. Dies wird vor allem bei der offiziellen Eröffnung heute mit mehreren geladenen Gästen deutlich.