Mit Abstand am besten – Appell statt Alkoholverbot in Würzburg

Augsburg und Bamberg haben durchgegriffen – die großen Menschenansammlungen, die rund um Ausschankstellen to Go entstanden waren nicht mehr mit dem Infektionsschutzgesetz vereinbar – als drastische Maßnahme wurden jeweils Alkohol- bzw Ausschankverbote in unterschiedlicher Form erlassen. Heute ging es auch in Würzburg um die Frage, ob die Stadt den Beispielen aus Augsburg und Bamberg folgt.