Mit dem Rücken zur Wand – Viele mainfränkische Tourismusbetriebe in Existenznöten

Der Tourismus in Bayern und auch in Unterfranken leidet sehr stark unter den Maßnahmen in Folge der Corona-Pandemie. Im gesamten Freistaat ist die Zahl der Gästeankünfte 2020 im Vergleich zum Vorjahr laut dem Hotel- und Gaststättenverband um mehr als die Hälfte eingebrochen.