Mitgliederzuwachs bei der SPD

Die SPD in der Region boomt. Seit Anfang des Jahres habe es laut Medienberichten in Unterfranken 257 Mitgliedsanträge gegeben. Das ist 20 Mal so viel, wie sonst in einem Monat üblich. Zur Zeit wirbt die Jugendorganisation der SPD, kurz Jusos, gegen die große Koalition. Mit der Aktion „Tritt ein sag nein“ fordern die Jusos zu einer Mitgliedschaft in der Partei auf. Dann könne man bei der Mitgliederversammlung gegen die große Koalition stimmen. Nach Angaben der SPD Unterfranken soll diese Aktion aber nicht der Grund für den kurzfristigen Mitgliederzuwachs sein. Die meisten Neueintritte wären demnach nicht im Juso-Alter.