Mozart Areal – Musikschule soll 2022 kommen

Die ehemalige Mozartschule galt lange Zeit als eines der großen Fragezeichen im Würzburger Stadtbau. 2013 hat die Initiative „Rettet das MOZ“ mit einem Bürgerbegehren erfolgreich den Abriss des Baudenkmals verhindert. Zwei Jahre später haben sich die Würzburger gegen den Verkauf des 50er-Jahre-Gebäudes entschieden. Seit 2016 hat die Stadt Würzburg an einer Lösung für das Mozart-Areal getüftelt. Deshalb hat sie auch am vergangenen Donnerstag zur Pressekonferenz im Wappensaal des Rathauses geladen. Dort haben die Vertreter rund um Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt ihre Ergebnisse vorgestellt.