Nach Datenschutz-Skandal – Facebook verliert Werbekunden

Für viele ist es ein treuer Begleiter im tagtäglichen Leben geworden: das soziale Netzwerk Facebook. Wir verbringen dort viel Zeit und somit weiß Facebook auch viel über uns. Und genau das ist das Problem: Facebook schützt unsere Daten nicht. Deswegen steht das Social Media Unternehmen schon länger in der Kritik. Vor Kurzem wurde jetzt aber bekannt, dass Facebook-Daten von 50 Millionen Nutzern unerlaubt an die politische Analysefirma Cambridge Analytica gelangten. Und die könnten damit das Brexit Votum und die US-Wahlen beeinflusst haben. Das hat erstmals weitreichende Folgen für den Social Media Giganten: Werbekunden stellen ihre Facebook-Werbung ein. Was dahinter steckt? – Wir haben uns schlau gemacht.