Nach Unfall im Baustellenbereich – Verkehrschaos auf der A3

Auf Höhe der Anschlussstelle Geiselwind im Landkreis Kitzingen hat ein Unfall für einen Kilometerlangen Rückstau in beide Fahrtrichtungen gesorgt. Am Mittwochabend will ein PKW Fahrer auf die Autobahn auffahren. Der wird jedoch von einem LKW gerammt. Warum ist noch unklar. In der Folge verliert der LKW Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht in die provisorische Mittelleitplanke im Baustellenbereich. Dort kollidierte dann der Gegenverkehr mit den Trümmern. Zwei Personen werden leicht verletzt. Während der Bergungsarbeiten war die A3 in beide Fahrtrichtungen für den Verkehr gesperrt.