Neu gegründet und schon in der Krise – Corona als Existenzbedrohung für Start-Ups

Spare in den guten Zeiten – dann hast du in der Not. Firmen – die sich an dieses Sprichwort halten konnten, profitieren in der jetzigen wirtschaftlich schwierigen Zeit. Bei Startups schaut es anders aus. Neu gegründet – gerade im Aufbau – kaum Rücklagen – und nun die Corona-Pandemie. Es herrscht Existenznot bei vielen Jung-Selbstständigen. Wie gehen sie damit um? Wir haben ein – erst im Januar eröffnetes –  Gesundheits-Zentrum im Schweinfurt besucht.