Neubau Zentrum für Herzinsuffizienz

Der Bau am Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz geht voran. Das Untergeschoss ist weitestgehend fertig gestellt. Jetzt folgt der Rest des insgesamt 7-Stöckigen Gebäudes. 2016 muss der Bau abgeschlossen sein – Will man die Förderung des Bundes von knapp 20 Millionen Euro nicht verlieren. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 55 Millionen. Unter dem Dach des Zentrums werden zukünftig verschiedenste Fachbereiche Herzinsuffizienz erforschen und behandeln.