Neue Stiftungsprofessur – Uni Würzburg stärkt Krebsforschung

Würzburg ist in Deutschland eines der Zentren für die Behandlung des Multiples Myeloms. Ihre Expertise für den Knochenmarkkrebs baut die Universität nun weiter aus. Finanziert vom Stifterverband für die deutsche Wissenschaft und dem Pharma-Unternehmen Janssen-Cilag wird eine neue Stiftungsprofessur speziell für das Multiple Myelom eingerichtet.