Neuer Werkstätten-Komplex des Caritasverbandes mit integrativem Arbeitskonzept für teilhabebeeinträchtigte Menschen

Die Caritas-Werkstätten im Main-Tauber-Kreis mit ihren bisherigen Niederlassungen in Gerlachsheim und Tauberbischofsheim bieten insgesamt mehr als 300 teilhabebeeinträchtigten Menschen einen Zugang zum Arbeitsleben und ermöglichen somit sowohl berufliche als auch soziale Integration. Jetzt wurde in Bad Mergentheim neu gebaut – und vor allem der Umzug war in Corona-Zeiten gar nicht so einfach.