Nicht überfüllt – Ansturm auf die Rhön bleibt aus

Vor einer Woche noch herrschten chaotische Zustände an den touristischen Hotspots der Rhön. Tausende Winterfans überrannten förmlich den Kreuzberg und die Wasserkuppe. Weil auch für dieses Wochenende wieder mit vielen Tagestouristen gerechnet wurde, hat man eindringlich an die Vernunft der Bürger appelliert: „Bleibt daheim!“ lautete die Botschaft. Die Zufahrt zur Wasserkuppe wurde provisorisch gesperrt. Am Ende verhielten sich viele vorbildlich. Der Massenansturm blieb aus.