Notabitur, Schulschließungen – Wie geht es nach den Ferien weiter?

Nach den Osterferien sollen die Schulen in Bayern wieder öffnen – gemäß des Stufenplans, der sich nach den kommunalen Inzidenzen richtet. Unter 50 soll Präsenzunterricht für alle ablaufen, zwischen 50 und 100 Wechselunterricht und über 100 Homeschooling. Ausgenommen sind Übertritts- und Abschlussklassen, sowie die 11. Jahrgangsstufe der Gymnasien. Diese bekommen weiter Wechselunterricht. Dazu gehört ein umfangreiches Testsystem, das allerdings noch lange nicht praktikabel umsetzbar ist.

Jörtg Nellen von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft im Gespräch mit Christoph Schneider über Notlösungen, das Vorbild Österreich und ein mögliches Notabitur.