Nulltarif beendet – Busfahren in Aschaffenburg soll samstags wieder 1 Euro kosten

Das Pilotprojekt „Null-Euro-Ticket“ in Aschaffenburg ist beendet. Seit Dezember 2018 konnten Fahrgäste an Samstagen innerhalb der Stadtgrenzen kostenlos mit dem Bus fahren. Der Sinn dahinter: Mehr Menschen sollten mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren und damit für bessere Luftqualität sorgen. Doch die Erwartungen an das Null-Euro-Ticket wurden nur teilweise erfüllt.