Nur Geldstrafen wegen Vollrausch – Urteile im Eisenheim-Prozess sorgen für Fassungslosigkeit

Auf den heutigen Tag genau vor 2,5 Jahren hat eine Autofahrt unter Alkoholeinfluss ein Leben beendet und viele weitere für immer belastet. Nach einem Weinfest in Untereisenheim hat ein damals 18-jähriger mit knapp 3 Promille eine junge Frau totgefahren und ist mit seinen drei Beifahrern einfach weitergerast, ohne Hilfe zu leisten oder wenigstens zu rufen. Nach einem zweitägigen Prozess sind heute die Urteile gefallen.