Ohne Ergebnis – 1. Tarifverhandlungsrunde im Bayerischen Bäckerhandwerk vertagt

Die 1. Tarifverhandlungsrunde im Bayerischen Bäckerhandwerk blieb ohne Ergebnis. Das teilt die Gewerkschaft Nahrungs-Genuss-Gaststätten mit. Laut NGG bot die Arbeitgeberseite lediglich eine Erhöhung der Gehälter von 1,5 Prozent für 2018 und weitere 1,5 Prozent für 2019. Dies sei ein Magerangebot für die rund 42.000 Beschäftigten der Branche.