„Ohne Spenden geht gar nichts“ – Wie arbeitet der Kinderhospizverein in Aschaffenburg während Corona?

Die derzeitige Corona-Krise ist für alle von uns eine besondere und herausfordernde Zeit. Vor allem soziale Dienste trifft diese Krise. Der Kinderhospizverein am Bayerischen Untermain zeichnet sich durch die Begleitung von Familien mit erkrankten Kindern aus. Diese Arbeit muss wegen der aktuellen Maßnahmen ruhen. Ein Schlag für die ehrenamtlichen Mitarbeiter und die betroffenen Familien.