Osterbrunnen in Sommerhausen – Selbst gebastelter Osterschmuck trotz Corona

Ostern steht vor der Tür – doch die Stimmung ist getrübt. Das liegt unter anderem auch daran, dass die Ortschaften nicht entsprechend geschmückt werden. Normalerweise sind die Osterbrunnen ein echter Hingucker. Meistens richten Bürgervereine oder die Ortsbäuerinnen die Kunstwerke in vielen Stunden gemeinsamer Handarbeit her. In Zeiten von Corona unmöglich. Viele Ortschaften verzichten deshalb auf ihren Osterbrunnen – In manchen Orten hat es aber doch den ein oder anderen Freiwilligen gegeben, der alleine einen Osterschmuck gebastelt hat. So zum Beispiel auch in Sommerhausen im Landkreis Würzburg. Und genau das ist heute unsere Gute Nachricht des Tages