Osterurlaub in Corona-Zeiten – Ja oder nein?

Einfach mal wieder an den Strand legen, dem Alltag entfliehen und nichts tun – Nach über einem Jahr Corona sind wohl viele Menschen urlaubsreif. Nun nähern sich die Osterferien mit großen Schritten, aber eine baldige Auszeit außerhalb der eigenen vier Wände wird von immer mehr Politikern kritisch hinterfragt – Darunter etwa Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer oder der SPD-Gesundheitspolitiker Kart Lauterbach. Sollten wir uns also einfach zum Schutze der Allgemeinheit in diesen unsicheren Zeiten vom Gedanken des Osterurlaubs verabschieden? Wir haben in Würzburg nachgefragt.