Park statt Bad – Alternative Nutzung des Volkacher Freibades

Das sanierungsbedürftige Volkacher Freibad wird in diesem Jahr keine Badegäste begrüßen können – nun gibt es Ideen zur alternativen Nutzung der Grünflächen. Sowohl die Grünen als auch Bürgermeister Heiko Bäuerlein haben bereits erste Pläne, die Flächen des Freibads parkähnlich zu nutzen. Freibadkiosk oder Foodtrucks – für Verpflegungsangebote auf dem Gelände gibt es unterschiedliche Konzepte, die gegeneinander abgewogen werden müssen.

Am 8. Juni will der Stadtrat final über die konkrete Umsetzung entscheiden. Eins ist sicher: Auf den weitläufigen Grünflächen können die corona-bedingten Sicherheitsabstände ohne Probleme eingehalten werden.